Woher die Pläne kommen

Diese Pläne wurden vom Forum Flughafen Region (kurz FFR) mit Pressekonferenz vom 29.06.2010 veröffentlicht. Das FFR hat einen 3-köpfigen Vorstand, der sich aus Dr. Stefan Schulte (Vorstandsvorsitzender der Fraport AG), Oliver Quilling (Landrat des Landkreises Offenbach) und Prof. Dr. Johann-Dietrich Wörner (neutrales Mitglied) zusammensetzt (http://www.forum-flughafen-region.de/de/forum/ffr/).

 

Das FFR hat nach eigenen Angaben die Aufgabe, den Dialog zwischen der Region und der Luftverkehrswirtschaft zu führen. Getragen wird das FFR vom Umwelthaus (Gemeinnützige Umwelthaus GmbH, Rüsselsheim, www.umwelthaus.org).

 

Das FFR hat das "Expertengremium Aktiver Schallschutz" etabliert, dem verschiedene Experten aus der Luftfahrtszene, einschließlich DFS (Deutsche Flugsicherung), Fraport und dem Hessischen Verkehrsministerium (HMWVL) angehören. Die Mitglieder des Expertengremiums findet man hier: http://www.forum-flughafen-region.de/de/forum/expertengremium-aktiver-schallschutz/.

 

Vertreter der Kommunen des Kreises Offenbach oder etwa der Bundesvereinigung gegen Fluglärm findet man im Expertengremium nicht.