Warum der Stress?

Das Maßnahmenpaket wird auch als "Beruhigungspille für Offenbach" bezeichnet. Dies gestehen Vertreter der Stadt Offenbach auch ein. Es bringt nicht viel, aber besser als nichts.

 

Es erhärtet sich der Verdacht, dass der segmentierte Anflug ein geschicktes Ablenkungsmanöver im Rahmen der bevorstehenden Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zum Nachtflug ist.

 

Wenn der Beklagte nachweisen kann, dass die nächtliche Fluglärmlast für den Kläger (Stadt Offenbach) doch nicht so hoch mehr sei, dann urteilen die Richter in Leipzig vielleicht auch anders. Dann könnte es Nachtflugeinschränkung statt Nachtflugverbot heissen.